Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
Entdecken sie massa haus und Ihr neues zuhause!
Jetzt unser kostenfreies Infopaket bestellen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Lupe Icon

Küchenkunde

Wichtige Kriterien für eine optimale Küche

Ergonomisch und unkompliziert in der täglichen Benutzung sollte eine gute Küche sein. 8-10 qm reichen dafür schon aus, mit Essplatz sollten es 12 qm sein – bei offenen Küchen für mehr soziales Miteinander von Bewohnern und Besuchern sind 15-20 qm optimal. Wer mit dem Grundrissplan seines Hauses zur Küchenplanung schreitet, hat gleich von Anfang an alle Anschlüsse für Gas/Wasser/Strom und Digitaltechnik – das Internet der Dinge mit mitdenkendem Kühlschrank oder Backofen lässt grüßen – dort, wo sie gebraucht werden. Bei der Platzierung der Küchenutensilien gilt generell: Häufig benutzte Küchenutensilien immer im Mittelbereich des Stauraums platzieren, selten Gebrauchtes kann nach oben oder unten wandern. Backofen, Spülmaschine oder Dampfgarer sind im Mittelbereich ebenfalls leichter zu bedienen.

Licht & Ergonomie sorgen für reibungslose Abläufe

Funktionsbeleuchtung für Allgemeinhelligkeit, punktuell zuschaltbares Arbeitslicht sowie Stimmungsleuchten für eine schöne Mahlzeit machen aus einer Küche einen angenehmen Aufenthaltsort – bei 360 Handgriffen pro Tag (im Jahr 131.400!) wird Wohlfühlen zum Gradmesser der Aufenthaltsqualität – im eigenen massa-Haus mit seinen flexiblen Grundrissen und serienmäßig höheren Wänden ist sie sowieso oberste Prämisse... Dass die Arbeitsplattenhöhe auf die Größe der Bewohner abgestimmt ist (Durchschnittshöhe 90-105 cm), versteht sich von selbst.

INFOPAKET SICHERN!